Auch auf Baustellen – im Freien – dürfen Baumaschinen, wie Betonmischer, Bohrgeräte, Baustellenkreissägen, Mobilkräne oder Schweißgeräte, werktags zwischen 20 und 7 Uhr nicht eingesetzt werden. Auch auf dem Balkon ist das Rauchen zulässig, auch Zigarren. Auch auf die Aufforderung des Vermieters, diese Leute in die Wüste zu schicken, bleiben sie dort wohnen.

Hausmusik Das Musizieren in Mietwohnungen ist grundsätzlich erlaubt. Hausverbot für Pfeilgiftfrösche Streitpunkt Balkonnutzung Streitpunkt Haustiere Streitpunkt Feuchtigkeitsschäden Wenn in einem Wohnhaus kein Fahrstuhl vorhanden ist (und der Mieter den Kinderwagen mehrere Stockwerke hoch schleppen müsste) oder eine kleine Wohnung nur wenig Platz bietet, darf der Vermieter das Abstellen nicht untersagen, so die gängige Rechtsprechung. Hausverbot für Pfeilgiftfrösche Streitpunkt Balkonnutzung Streitpunkt Kinderwagen im Treppenhaus Streitpunkt Haustiere Liegt die Ursache in der mangelhaften Bausubstanz oder in einer defekten Installation im Haus, so ist der Vermieter für den Schaden verantwortlich. Hierzu gehört nach Ansicht des Landgerichts Berlin auch das Säubern des Abflusssiebes. Höchstens zwei Monatsmieten Provision plus Mehrwertsteuer darf ein Makler für die erfolgreiche Wohnungsvermittlung verlangen. Hunde, Ratten, Frettchen, Papageien, Kakadus, Schweine, Schlangen. Hundegebell, das hin und wieder aus der Nachbarwohnung zu hören ist, gehört zu den normalen Wohngeräuschen. Ich bin berufstätig und kann daher nur abends oder am Wochenende waschen und diese Zeiten sind meistens auf lange Sicht von anderen Mietern vorgebucht. Ich habe seit Beginn meines Mietverhältnisses vor ca. Ich sehe nicht ein, dass ich meine Waschmaschine entfernen soll, zumal ich weiß, dass andere Mieter auch eine Waschmaschine in ihrer Wohnung haben, möchte aber keine Kündigung riskieren. Ihr Besucher kann jederzeit seinen Hund mit in Ihre Wohnung bringen.

... ist jetzt für Sie da !
Home | Impressum
:: Rechtsrat - Streitfälle im Mietrecht



 
 
 
 
 

 
:: Hinweise:
- Allgemeine Hinweise
- Wie bereite ich ein Beratungsgespräch vor?
- Fair geht vor!
 
:: Info:

78 % der Gespräche sind kürzer als 10 Minuten:

 
:: Weitere Infos:
  Mietkaution
Nebenkosten
Betriebskosten
Kündigung im Mietrecht
 
 
 
 

Auch eine Mietminderung wegen des Fehlens einer zugesicherten Eigenschaft scheidet in der Regel aus. Auch hier gilt grundsätzlich die Dreimonatsfrist für Mieter. Auch hier ist ausschließlich die tatsächliche Wohnungsgröße entscheidend. Auch hier ist darauf zu achten, daß ab 22 Uhr die Geräte auf Zimmerlautstärke einzustellen sind. Auch per Mietvertrag kann die Pflicht des Vermieters, Reparaturen durchzuführen und zu bezahlen, nicht ins Gegenteil verkehrt werden. Auch Wachhunde dürfen nicht beliebig bellen. Auch weiterhin sind Kündigungen per Telegramm, Telefax oder E-Mail genauso unwirksam, wie mündliche Kündigungen im Treppenhaus oder am Telefon. Aufhebungsvertrag zwischen Mieter und Vermieter: August 2001 ohne weiteres möglich war. Bei Ehepaaren gilt hier eine Besonderheit: bei Eigenbedarf für einen Familienangehörigen (§ 573 Absatz 2 Nummer 2 BGB). Bei einem derartigen Mietaufhebungsvertrag ist er auf das Entgegenkommen des Vermieters angewiesen. Bei einem Streit zweier Grundstücksnachbarn über die Frage, ob auch nachts, direkt an der Grundstücksgrenze gegrillt und Fernsehen geschaut werden darf, fand das Oberlandesgericht Oldenburg den Kompromiss: Bei einer Mietzeit von fünf bis acht Jahren beträgt die Kündigungsfrist sechs Monate, bei einer Mietzeit ab acht Jahren beträgt die Kündigungsfrist neun Monate.

 

Auch Bauarbeiten im Haus oder in der Nachbarschaft sind verboten. Auch bei einer berechtigten Kündigung des Vermieters ist das Mietverhältnis nicht unbedingt immer nach Ablauf der Frist beendet. Auch bei ruhestörenden Haus- und Gartenarbeiten kann der anfallende Lärm, z. Auch bei Studentenwohnungen greift die Sozialklausel nicht. Auch das Aufstellen von Gartenmöbeln, Sonnenschirmen, kleiner Sandkästen, Planschbecken oder anderer Spielgeräte durch einzelne Mieter gehört nach Auffassung der meisten Gerichte zur vertragsgemäßen Nutzung von Gemeinschaftsflächen. Auch ein weit überhöhter Wohnbedarf der Vermieters kann unvernünftig und nicht nachvollziehbar sein.

Dennoch können Fehler, die MieterInnen möglicherweise teuer zu stehen kommen, immer noch passieren. Der Abstellplatz für die Mülltonne ist durch den/die Mieter, die jeweils für die Reinigung der Gemeinschaftsflächen verantwortlich sind, sauber zu halten. Der Begriff Wohnen umfaßt alles, was zur Benutzung der gemieteten Räume als existenziellem Lebensmittelpunkt des Mieters und seiner Familie gehört, also die gesamte Lebensführung des Mieters in allen ihren Ausgestaltungen und mit allen ihren Bedürfnissen. Der Vermieter kann das Mietverhältnis wegen Eigenbedarfs kündigen, wenn er die Räume als Wohnung für sich, seine Familienangehörigen oder Angehörige seines Haushalts benötigt. Der Vermieter kann das Mietverhältnis wegen Eigenbedarfs kündigen, wenn er die Räume als Wohnung für sich, seine Familienangehörigen oder Angehörige seines Haushalts benötigt. Der Vermieter kann die Kosten für die Anfertigung eines neuen Schlüssels oder das Auswechseln eines Schlosses nur verlangen, wenn der Mieter den Verlust des Schlüssels verschuldet hat. Der Vermieter kann fristlos kündigen, und zwar insbesondere dann, wenn der Mieter die Wohnung vertragswidrig gebraucht und so die Rechte des Vermieters erheblich verletzt werden und der Mieter trotz Abmahnung sein Verhalten fortsetzt (§ 553 BGB). Der Vermieter kann nur verlangen, dass dieser sachgerecht erhalten wird, so dass vermeidbare Belästigungen nicht eintreten. Der Vermieter kann sich auch nicht auf optische Einwirkungen durch die Parabolantenne berufen. Der Vermieter muss alle Kosten ersetzen.

Beide Seiten können aber nicht von heute auf morgen” kündigen, es müssen so genannte Kündigungsfristen eingehalten werden. Beide Vertragsparteien können grundsätzlich dann fristlos kündigen, wenn der jeweils andere den Mietvertrag schwerwiegend verletzt hat. Beim Auszug aus meiner alten Wohnung ist offensichtlich ein kleiner Schaden an der Treppe im Treppenhaus entstanden. Beim Grillen auf dem Balkon gilt Ähnliches: Der Mieter kann das Mietverhältnis außerordentlich fristlos kündigen, wenn - ihm der vertragsgemäße Gebrauch der Mietsache ganz oder zum Teil nicht rechtzeitig gewährt oder wieder entzogen wird; - der gemietete Wohnraum so beschaffen ist, daß seine Benutzung mit einer erheblichen Gefährdung der Gesundheit verbunden ist. Der Mieter kann ein vorhandenes Bad grundsätzlich zu jeder Tages- und Nachtzeit benutzen. Beispiele hierfür sind: Beispielsweise dann, wenn der Schlüssel in einen Fluss gefallen ist oder ein unehrlicher Finder den Schlüssel nicht einer bestimmten Wohnung zuordnen kann. Belästigungen der Mitbewohner oder Nachbarn sind bei Kleintieren praktisch ausgeschlossen. Benötigt etwa der Vermieter den Wohnraum nur für fünf bis sechs Monate im Jahr, ist die Eigenbedarfskündigung in der Regel nicht zulässig. Berechnung der Kündigungsfristen Durch falsches Kündigen” kann leicht eine Monatsmiete verschenkt werden. Besonders an Sonn- und Feiertagen, sowie an Werktagen zwischen 13 und 15 und 22 und 08 Uhr ist Lärm, der außerhalb der eigenen Wohnung dringt, zu vermeiden. Bestimmte Badezeiten lassen sich aus dem Mietgebrauch selbst nicht ableiten; entsprechende Formularklauseln sind unzulässig. Bevor man einen Streit vom Zaun bricht, sollte man genau die Rechte und Pflichten für Mieter kennen.

Er muss genauso wie der Vermieter den abgeschlossenen Mietvertrag mit fester Laufzeit einhalten und bis zum letzten Tag erfüllen. Er muss nicht noch einmal kündigen. Gefährdungen für das Mietobjekt oder Belästigungen für andere Mieter oder Nachbarn sind nicht gegeben.

Gleiches gilt für das Aufstellen eines Vogelhäuschens. Gleiches gilt im Prinzip für den Balkon: Gleichzeitig wies das Oberlandesgericht Oldenburg darauf hin, dass nächtliches Fernsehen im Freien von den Nachbarn nicht toleriert werden muss. Goldhamster, Meerschweinchen, Zwergkaninchen, Schildkröten, Aquarienfische, Wellensittiche, Chihuahuas, Chinchillas, Elstern, Leguane, Yorkshireterrier (gelten nicht als Hunde, da sie zu winzig sind und mehr krächzen als bellen). Grillen Das Grillen auf den Balkonen ist nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften gestattet.

Die gesetzliche Neuregelung ist zwingend. Doch Partys feiern, wie sie fallen, ist nicht so einfach - zumindest wenn man in einem Mietshaus wohnt. drei Jahren eine Waschmaschine in meinem Bad fachmännisch installieren lassen. drei Monate. Dreißig in einer Anlage gehaltene Hunde laermten oft zur Nachtzeit. Dübellöcher im gewissen Umfang gehören zum vertragsgemäßen Gebrauch der Mietsache und lösen keinen Schadensersatzanspruch des Vermieters aus. Durch die Abflußleitungen - insbesondere Bad, Küche und WC - dürfen keine keine Abfälle, Essensreste, Fette oder andere Gegenstände, die zu Verstopfungen des Abwassersystems führen können, entsorgt werden. durch Klopfen von Teppichen, Staubsaugen, Hämmern, Sägen, Bohren, den Betrieb von Bohrmaschinen, Rasenmähern oder Heckenscheren, meist nicht reguliert werden. durch Zeitablauf oder durch Kündigung. Er hat allenfalls Anspruch darauf, dass sein ehemaliger Partner die Kündigung zum nächstmöglichen Termin mit unterschreibt. Er kann 11 Prozent der Einbau- und Gerätekosten auf die Jahresmiete aufschlagen. Er kann nur zum vereinbarten Vertragsende ausziehen. Er kann weder das Mietverhältnis insgesamt noch isoliert für seine Person kündigen. Er muss also eine Person benennen, die in die Wohnung einziehen will.

Grillen im Garten ist grundsätzlich erlaubt. Gründe für eigenen Bedarf können beispielsweise sein: Grundsätzlich binden solche Vereinbarungen den Mieter, sofern sie nicht rechtsmissbräuchlich sind oder ihre Einhaltung als Schikane angesehen werden kann. Grundsätzlich darf der Mieter den Balkon nach seinen Vorstellungen gestalten. Grundsätzlich gilt ein Schreiben als zugegangen, wenn es in den Briefkasten eingeworfen oder dem Empfänger übergeben worden ist. Grundsätzlich hat ein Mieter das Recht, auf seinem Balkon oder im Garten zu feiern. Grundsätzlich ist es gestattet, Blumenkübel aufzustellen und Blumenkästen – auch außen – zu befestigen. Grundsätzlich muss der Vermieter die Betriebskosten, die auf leerstehende Wohnungen entfallen, selbst tragen. Grundsätzlich soll der Mieter nicht mehr Schönheitsreparaturen durchführen oder bezahlen, als er selbst abgewohnt hat. Gutachterlich wurde auf einen Grenzwert von 40 dezibel zwischen 22 bis 7 Uhr hingewiesen. Habe ich ein Recht als Mieter, einen Platz zum Wäsche trocknen zu haben?

Kann der Vermieter Eigenbedarf für den nichtehelichen Lebensgefährten geltend machen? Kann der Vermieter Eigenbedarf für die Eltern seiner Lebensgefährtin geltend machen? kann der Vermieter seinerseits aber den Einbau der Wasserzähler auch ohne ausdrückliche Zustimmung seiner Mieter realisieren.

Im Zuge des Ehescheidungsverfahrens kann das Familiengericht entscheiden und festlegen, welcher Ehepartner die Wohnung erhält, ob und unter welchen Bedingungen der andere Partner aus dem Mietvertrag ausscheidet. Im Zweifel sollten sich Mieter von den Experten des Mietervereins beraten lassen. Im Zweifel sollten Sie sich von einem Experten des Mietervereins beraten lassen. Im Zweifelsfall sollten Sie hierzu Ihren ansässigen Mieterverein um Rat fragen. Immer häufiger urteilen die Gerichte aber anders und machen keinen Unterschied mehr zwischen dem Verwalter der gemeinschaftlichen Eigentumsanlage und dem Verwalter einer einzelnen Wohnung.

Immer öfter kommt es zum Streit um die Gartennutzung. In aller Regel gelten seit dem 1 September 2001 für unbefristete Mietverträge außerdem einheitliche Kündigungsfristen von drei Monaten. Jeder Mieter hat das Recht vor seinem Wohnungseingang eine Fußmatte auszulegen. Kampfhunde, Gift- oder Würgeschlangen, Krokodile, Aligatoren, größere Raubkatzen, Skorpione und Riesenspinnen. kann der Vermieter außerdem Zutritt zur Mieterwohnung verlangen, wenn notwendige Reparaturen durchgeführt werden müssen, wenn der Mieter Mängelbeseitigung fordert, wenn Messeinrichtungen wie zum Beispiel Heizkostenverteiler abgelesen werden müssen oder wenn der Vermieter das Haus beziehungsweise die Wohnung mit Kaufinteressenten oder Mietinteressenten besichtigen will.